Schnupperangebot: Blasinstrument ausprobieren 

Jede Woche kannst du bei einer Musikantin oder einem Musikanten der Jugendmusik Chur während 30 Minuten im Einzelunterricht die ersten Töne auf einem Instrument erlernen. Das Instrument (Trompete, Saxophon, Klarinette, Querflöte, Schlagzeug, Trommel) wird dir von der Jugendmusik Chur zur Verfügung gestellt.

Das Angebot gilt für Kinder ab der 2. Klasse. Kosten: Fr. 20.- für 2x30 Minuten (jeweils bar bezahlen vor Ort). Die Zeit und der Ort der Lektion wird individuell vereinbart.

Anmeldung für das Frühlingssemester 2021 ist jederzeit möglich. Anmeldeformular

Ankündigungen

Jahreskonzert

Es ist noch ungewiss, ob 2021 ein Jahreskonzert stattfinden kann. Wir suchen nach Lösungen für Konzerte, die gemäss den Bestimmungen des BAG möglich sind.

Papiersammlung

Die nächste Papiersammlung findet am 10. April 2021 statt.  

Berichte von Anlässen

Begleitung des Gottesdienstes in der Erlöserkirche
Die Aspirantinnen und Aspiranten haben am 1. Advent in der Erlöserkirche den Gottesdienst unter der Leitung von Davide De Stefani musikalisch begleitet. Die MusikantInnen haben sich sichtlich gefreut, endlich wieder einmal vor Publikum ihr Können zum Besten zu geben. Und die gemäss BAG zugelassenen 50 KirchgängerInnen haben sich über die musikalische Begleitung ebenfalls sehr gefreut. Wenigstens ein kleiner Lichtblick in dieser nicht einfachen Zeit mit vielen einschränkenden Schutzmassnahmen.
Platzkonzert vor dem Steinbock Center
Die Jugendmusik musiziert auch - bzw. erst recht - während der Corona-Pandemie! Zusammen mit der Musikgesellschaft haben wir vor dem Steinbock Center ein Platzkonzert zum Besten gegeben. Der Höhepunkt war das gemeinsame musizieren mit der Union. Danke für das Mitmachen.
Kulturzentrum Chur
Am 30. September 2020 durfte das Spiel beim 25. Jubiläum des Kinder- und Jugendtheater Zapperlot im Kulturhaus an der Bienenstrasse auftreten. Herzlichen Dank und Gratulation zum Jubiläum.
Papiersammlung Herbst 2020
Leider konnte die Papiersammlung im Frühling 2020 wegen des Lockdown nicht durchgeführt werden. Deshalb haben einige fleissige Helfer bereits im Vorfeld der Papiersammlung die vollen Papierlager geräumt. Mit vollem Elan haben wir am 29. August die grosse Sammelaktion gemeinsam in Angriff genommen. Das Wetter hätte wohl nicht schlechter sein können: starker Dauerregen. Dafür hat das Papier etwas mehr gewogen ...

Weitere Einträge